Witterschlicker Heimatkultur e.V.
Witterschlicker Heimatkultur e.V.

                      JUGENDKUNSTPREIS 2019

Teilnehmer:

 

Jugendliche im Alter von 13 bis 18 Jahren

aus der Gemeinde Alfter,

wenn sie auswärtige Schulen besuchen, sind auch ihre Mitschülerinnen und Mitschüler teilnahmeberechtigt.

 

Thema und Technik:

 

Ein Thema ist nicht vorgegeben.

Eingereicht werden können Arbeiten aller Techniken:

 

Zeichnung, Malerei, Druck, Mischtechniken, Plastik/Skulptur,

Foto, Kurzfilm

Es können mehrere Arbeiten / Teilnehmer eingereicht werden.

Preise:

 

1 x € 200,00  -  1 x € 150,00  -  2 x € 100

und Anerkennungen von € 20

 

Eine Jury aus Witterschlicker Künstlern, Pädagogen und kunstinteressierten Laien ermittelt die Preisträger.

 

Arbeiten können abgegeben werdenbis einschließlich Mittwoch,23.Oktober 2019 . 

bei

Helmbrecht Boege, Servaisstr. 69, 53347 Alfter

T.: 0228 / 644 356  -  M.: 0176 480 413 06

E.: helmbrechtboege@web.de

Mit der Einreichung erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass ihre Arbeiten für archivarische Zwecke des Vereins dokumentiert werden und diese Dokumentationen für Publikationen des Vereins “Witterschlicker HeimatKultur e.V. und Berichterstattungen über den Verein verwendet werden dürfen.

 

Ausstellung der Bilder im Haus Kessenich, Witterschlick, Hauptstraße 268

 

Vernissage:

Sonntag, 3. November um 15.00 Uhr

 

Öffnungszeiten:

     Di   05.11.     17.00 - 19.00 Uhr

     Do  07.11      17.00 - 19.00 Uhr

     So  10.11.     15.00 - 17.00 Uhr

     Di   12.11.     17.00 - 19.00 Uhr

     Do  14.11.     17.00 - 19.00 Uhr

     Fr   15.11.     17.00 - 19.00 Uhr

     Sa  16.11.     15.00 - 17.00 Uhr

 

Finissage und Preisverleihung:

Sonntag, 17. November, 15.00 Uhr 

Haus Kessenich

Hauptstraße 268
53347 Alfter- Witterschlick

Kontakt

Witterschlicker Heimatkultur e.V.

Servaisstraße 69

53347 Alfter- Witterschlick

 

info@witterschlicker-heimatkultur.de

T.:  0228 / 644 356

M.: 0176 480 413 06

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Witterschlicker Heimatkultur e.V.